POSAIDON-Kraftkur für "Das Biest der Grünen Hölle". (Mercedes-AMG GT R) | Pressefach
Startseite   /   Presse   /   Aussteller-Pressefächer

Aussteller-Pressefächer

imgalt
 
Teilen
Google+

27.03.2019 - POSAIDON-Kraftkur für "Das Biest der Grünen Hölle". (Mercedes-AMG GT R)

Bis zu 880 PS und 1000 Nm sind möglich, beim POSAIDON GT RS 830+.

„Das Biest der Grünen Hölle“ - selten bediente sich die Marketing-Abteilung von Mercedes-Benz bzw. Mercedes-AMG so eindrücklicher Formulierungen wie bei dieser Titulierung des derzeitigen Topmodells der Stuttgarter Sportwagen-Abteilung, des AMG GT R.
Und tatsächlich: Sein bereits serienmäßig 585 PS / 700 Nm starker 4,0- Liter-V8 mit Biturbo-Aufladung und seine Agglomeration reinrassiger Motorsport-Technologie unter dem schnittigen, muskulösen Blechkleid machen den GT R zu einem potenten Tracktool, welches seine Performance auf der legendären Nürburgring-Nordschleife mit einer formidablen Rundenzeit von 7:11 Minuten unterstrich.

Freilich gilt jedoch: Mit noch mehr Leistung wäre der GT R auch noch schneller unterwegs gewesen. Zu einem mehr als signifikanten PowerSchub verhelfen dem schwäbischen Renner jetzt die im rheinlandpfälzischen Mülheim-Kärlich beheimateten Mercedes- und AMG Spezialisten von POSAIDON.
Bis zu 880 PS leistet der fortan als „RS 830+“ bezeichnete GT R nach der POSAIDON-Kraftkur, deren Herzstücke zwei komplett neue, kugelgelagerte Hochleistungsturbolader bilden. Darüber hinaus wurden die Pleuel des M178DE40AL-Motors mit geschmiedeten Hochleistungskolben bestückt und Sportluftfilter installiert. Für die Versorgung des Biturbo-Triebwerks mit hochoktanigem Brennstoff sind verbesserte Kraftstoffpumpen verantwortlich, während HochleistungsZündkerzen den zündenden Funken emittieren. Die heißen Verbrennungsabgase entweichen durch neue Krümmer sowie Downpipes mit Sportkatalysatoren. Seine Abrundung erfährt der RS830+ Umbau selbstverständlich mit einer akribischen Optimierung der Motorsoftware.

Zwar erhielt auch das AMG SPEEDSHIFT 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe sowohl eine Softwareoptimierung, als auch Hardware-Verstärkungen, dennoch limitiert POSAIDON das maximale Drehmoment des RS 830+ mit Rücksicht auf die Belastbarkeit des Getriebes elektronisch auf 1.000 Nm.

So gerüstet katapultiert sich der POSAIDON RS 830+ auf GT R-Basis in nur 2,9 Sekunden auf 100 km/h. Da zum RS 830+ Upgrade auch die vollständige Eliminierung der elektronischen Vmax-Fessel mittels eines hauseigenen Zusatzsteuergeräts gehört, rennt der Sportwagen auf Anforderung zudem bis zu 360 km/h schnell. Diese Aufhebung des Topspeed-Limits bietet POSAIDON übrigens auch für fast alle weiteren aktuellen Mercedes-AMGund Mercedes-Benz-Modelle an.

Apropos andere Modelle: Der RS 830+ bedingt nicht zwingend den GT R als Basis, sondern kann auch auf Grundlage der „zahmeren“ Modelle AMG GT, GT S oder GT C vorgenommen werden.

Absolute Hightech-Räder drehen sich an den Achsen des abgebildeten GT R: Es handelt sich um POSAIDONs hauseigene Evolution One, die weltweit erste mehrteilige Vollcarbon-Felge. Besonderheit dieser Leichtbau-Felge (ab 4,9 kg) ist ihr innovativer, integraler Strukturaufbau, der die Konstruktion des Highend-Rads erst ermöglicht. Das dabei verwendete RTM-Verfahren sowie die Vorrichtung sind patenrechtlich geschützt.
Die POSAIDON Evolution One wird über ein ZentralverschlussSystem an das jeweilige Fahrzeug angebunden, welches eine in puncto Einpresstiefe und Lochkreis hochvariable Produktion erlaubt. In jede Felge voll integrierte RFID-Sensoren übertragen ihre Daten via NFC-Standard, sodass sie von speziellen Apps ausgelesen werden können. Auch das Finish der POSAIDON Evolution One kann – je nach Kundenwunsch – mit maximaler Individualität abgestimmt werden. Zunächst ist die Evolution One in 20-Zoll-Dimensionen von 9,0 bis 12,5 Zoll Breite verfügbar – mit TÜV-Zulassung. Eine 8,5 Zoll breite Variante folgt später.

Am abgebildeten RS 830+ kommt die Vollcarbon-Felge in den Dimensionen 10,0x20 und 12,0x20 Zoll zum Einsatz, in Kombination mit Michelin Pilot Sport Cup 2-Hochleistungsbereifung in 285/30R20 an der Lenk- und 325/30R20 an der Antriebsachse.

POSAIDON GT RS 830+ (AMG GT R)

Dateigröße: 1.96 MB
Maße: 3543 x 2281 px
30 x 19.31 cm
Auflösung: 300 dpi

Download


Aussteller

Posaidon GmbH & Co. KG
Fraunhofer-Straße 13
56218 Mülheim-Kärlich
Deutschland
026192166800
026192166802

https://posaidon.de
Ansprechpartner: Maik Jakobs
Stand: B3-411


Pressekontakt

XMedia-Group
Cliev 19
51515 Kürten
Deutschland
Telefon: 022077037960
Fax:

http://wp-europresse-verlag.de
Ansprechpartner:


zurück

Aussteller-Service

Für weitere Fragen steht Ihnen das Projektteam der TUNING WORLD BODENSEE gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Telefon +49 7541 708-403
Telefax +49 7541 708-110


E-Mail-Anfrage

Journalisten-Service

Sie wollen in unseren Presse- verteiler aufgenommen werden oder die Pressemitteilungen per E-Mail erhalten?
Wenden Sie sich an


Messe Friedrichshafen

Kommunikation
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen


Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331


E-Mail-Anfrage



Wolfgang Köhle

Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung


Telefon +49 7541 708-309
Telefax +49 7541 708-2309


E-Mail-Anfrage
 
 
© Messe Friedrichshafen GmbH, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-0, Telefax +49 7541 708-110
www.tuningworldbodensee.de