Startseite   /   Clubs & Szene   /   EUROPEAN TUNING SHOWDOWN   /   Der Modus

Der modus

Der Modus des EUROPEAN TUNING SHOWDOWN ist spannend und spektakulär!

64 Fahrzeuge treten zum Kampf um den wohl prestigeträchtigsten Titel

der Tuning-Szene an und kämpfen in Head-to-Head Duellen

um den Einzug in die jeweils nächste Runde.

imgalt
 
Teilen
Google+

Bewertet wird nach einem Punktsystem, das von Runde zu Runde eine detailliertere Bewertung durch die Jury erfordert. Die Startnummern werden den Teilnehmern bei ihrer Ankunft zugelost. Damit verbunden sind die Standplätze in der Halle B5.


ETS Modus

In Runde 1 treten 64 Fahrzeuge in 32 Duellen in der Showdown Arena gegeneinander an. Die Punkteskala auf den Bewertungsbögen der Jury erstreckt sich von 1 bis 5 Punkten. Die 32 Duellsieger, die Autos, die im Duell mehr Punkte erzielen konnten, ziehen in die nächste Runde ein. Die 16 punktbesten Duellverlierer erhalten eine Wildcard und stehen damit ebenfalls in Runde 2. Die Duelle in Runde 2 ergeben sich aus den gelosten Startnummern und dem damit verbundenen Turnierplan. Die Wildcardteilnehmer in Runde 2 werden entsprechend ihrer Startnummer auf die Wildcardplätze gesetzt. Gesetzt wird von oben nach unten, die höchste Startnummer steht auf dem obersten Wildcardplatz.


In Runde 2 treten 48 Fahrzeuge in 24 Duellen in der Showdown Arena gegeneinander an. Die Punkteskala auf den Bewertungsbögen der Jury erstreckt sich von 1 bis 10 Punkten und lässt damit eine detailliertere Bewertung als in Runde 1 zu. Wiederum ziehen die Duellsieger direkt in Runde 3 ein und die 8 punktbesten Duellverlierer erhalten eine Wildcard. Die Wildcardteilnehmer in Runde 3 werden erneut anhand ihrer Startnummern auf die Wildcardplätze gesetzt. Gesetzt wird wieder von oben nach unten, die höchste Startnummer steht auf dem obersten Wildcardplatz.


In Runde 3 stehen somit noch 32 Fahrzeuge, die in 16 Duellen in der Showdown Arena gegeneinander antreten. Die Punkteskala auf den Bewertungsbögen der Jury erstreckt sich von 1 bis 15 Punkten und lässt eine wiederum detailliertere Bewertung zu. Die Duellsieger ziehen ins Finale ein. In Runde 3 werden keine Wildcards mehr vergeben.


Im Finale werden 16 Finalteilnehmer einzeln bewertet. Die Punkteskala auf den Bewertungsbögen der Jury erstreckt sich von 1 bis 20 Punkten und ist somit nochmals detaillierter als in den vorhergehenden Runden. Anhand der vergebenen Punkte werden die Platzierungen beim EUROPEAN TUNING SHOWDOWN festgelegt und der Sieger gekürt.


powered by

Yokohama
Sonax
DOTZ
RockfordFosgate

Internationale Medienpartner

Carstyling.hu
uniquemag.net
 
 
© Messe Friedrichshafen GmbH, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-0, Telefax +49 7541 708-110
www.tuningworldbodensee.de