Startseite   /   Brandheiß   /   RWB goes TWB

Der Mythos RWB wird lebendig

Tuninglegende Akira Nakai tunt live auf der TWB

imgalt
 
Teilen
Google+
RWB goes TWB
 

In den vergangenen Jahren hat der Hype um Bolt-On Verbreiterungen á la Rauh-Welt-Begriff immer mehr zugenommen. Das kreative Mastermind hinter dem japanischen Tuning-Trend ist Akira Nakai, der bereits seit 20 Jahren mit seinem Werkzeugkoffer um die Welt reist, um ausschließlich luftgekühlte Porsche Modelle in echte Einzelstücke umzuwandeln.


Auf der TUNING WORLD BODENSEE verbreiterte die Koryphäe Nakai San erstmals live auf einer Messe einen Porsche in seiner ganz speziellen Technik und Ästhetik – und nicht irgendeinen Porsche, sondern einen 993 C4 Schalter von PS-Profi und RWB Germany Repräsentant Sidney Hoffmann! Nach Sidneys ersten RWB-Porsche, den der Tuning-Großmeister Nakai San bereits geschaffen hat, war es der zweite Umbau im Zeichen von Rauh-Welt-Begriff in Deutschland. Eine echte Ehre, denn um einen einzigartigen RWB-Porsche sein Eigen nennen zu können, muss nicht nur das Kleingeld, sondern auch die Sympathie zwischen Autobesitzer und Tuner stimmen. Inzwischen gehört Sidney schon zur RWB-Familie, die alle die Leidenschaft für die exklusiven Breitbauten des japanischen Tuning-Stars teilen.


Während der TUNING WORLD BODENSEE konntet ihr live dabei sein, als es hieß „RWB goes TWB“ und Akira Nakai den Porsche per Augenmaß und akkurater Tuningkunst an den Messetagen verwandelte und ihr euch vom RWB-Fieber anstecken lassen konntet! Dem Tuning-Künstler konnte über die Schulter geschaut werden, wenn er dem wertvollen Blech mit einer Bandsäge zu Leibe rückte, die individuell angefertigten Aerodynamikbausätze an die Radhäuser montierte oder wenn es ans Feintuning ging!

Die Szene
wartet
auf dich
 
 
© Messe Friedrichshafen GmbH, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-0, Telefax +49 7541 708-110
www.tuningworldbodensee.de